11.10.2021

Produktentwicklung

RACE RESULT beteiligt sich an Forschungsprojekt

Gemeinsam mit renommierten Partnern aus Industrie und Forschung arbeitet RACE RESULT seit August an der Optimierung von Kunststoff-Fertigungstechnik. In einem neuen Verfahren sollen künftige Transponder-Versionen kostengünstiger und nachhaltiger hergestellt werden können.

Neuentwicklungen gegenüber dem Stand-der-Technik

Beim Leichtbau-Projekt Lite2Duro geht es um die Verbesserung von Spritzgießprozessen, mit denen dann auch die RACE RESULT Aktiv-Transponder hergestellt werden können. Elektronischen Bauteile werden dabei mit einem duromeren Kunststoff umspritzt. Durch das Forschungsprojekt soll die Fertigung wirtschaftlicher und energieeffizienter werden.

»Duromere Kunststoffe sind sehr gut geeignet, geometrisch komplexe Bauteile mit hohen Anforderungen an Maßhaltigkeit sowie Funktionalisierungsgrad zu fertigen«, sagt Projektingenieur Robert Maertens vom Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie. Die Forschungseinrichtung hat die Leitung des Projektes übernommen und befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum RACE RESULT Firmensitz in Pfinztal.

Mehr Möglichkeiten für zukünftige Produkte

„Wir freuen uns, gemeinsam mit vielen anderen Technologieführern aus Deutschland an diesem spannenden Projekt mitwirken zu können. Beim Transfer der Forschungen in die industrielle Anwendung können wir sicher wertvollen Input liefern. Neue Verfahren bedeuten immer auch neue Möglichkeiten für künftige Produkte“, freut sich RACE RESULT CTO Nikias Klohr über den gelungenen Start des auf drei Jahre angelegten Projektes.

Das Projektkonsortium setzt sich aus Industrie- und Forschungspartnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette für duromere Kunststoffe zusammen. Mit dabei sind KraussMaffei Technologies GmbH, Baumgarten automotive technics GmbH, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), GHD-Präzisions-Formenbau GmbH & Co. KG, gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Simutence GmbH, Sumitomo Bakelite Co., Ltd., das Fraunhofer ICT und RACE RESULT.

Bildquelle: KraussMaffei Technologies GmbH

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Neben technisch notwendigen Cookies verwendenden wir Cookies dritter Parteien zur Analyse und Optimierung unseres Angebotes sowie zur Darstellung von Videos:

Mehr erfahren

...dürfen wir helfen?

Jetzt schnell und unkompliziert Kontakt aufnehmen.

Anfrage stellen

Schließen

Schreiben Sie uns!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen.