Wer wir sind

Wir bei RACE RESULT setzen die neuen globalen Standards für die Sport-Zeitnahme. Als Technologieführer bieten wir die praktikabelsten Lösungen und besten Voraussetzungen für reibungslose Abläufe bei jeder Sportveranstaltung.

Unsere Ingenieure verschieben die Grenzen des technisch möglichen jeden Tag ein Stückchen weiter. So gestalten und verändern wir die Zukunft der Timing-Branche - zum Nutzen unserer Kunden: Zeitnahme-Profis, Event-Veranstalter und Sportvereine auf der ganzen Welt.

Fair

Wir handeln fair gegenüber Kunden und Mitarbeitern. Alle Kunden werden einheitlich behandelt.

Innovativ

Wir gehen neue Wege. Wir hören unseren Kunden zu und versuchen deren Arbeit zu vereinfachen.

Nachhaltig

Wir wachsen gemeinsam mit unseren Kunden. Transparente Preisgestaltung ermöglicht jedem verlässliche Geschäftsmodelle.

Story

Im Alter von gerade einmal 16 Jahren begann Sönke Petersen 1999 mit dem RACE RESULT Projekt. Innerhalb kurzer Zeit hat sich die RACE RESULT Software (damals noch unter dem Namen Laufverwaltung) zur führenden Software-Lösung im deutschsprachigen Raum entwickelt.

2009, nach seinem Studium am KIT Karlsruhe, Harvard/MIT und der UB Barcelona, gründete er die Firma IT Sport Service GmbH mit dem Ziel, ein Komplettpaket für die Zeitnahme von Events jeder Art um die Timing-Software herum zu entwickeln. Kurze Zeit später stießen die beiden Co-Founder Nikias Klohr und Thorsten Vogel hinzu. Zusammen gründeten Sie die race result AG.

Heute bietet die Firma rund um den Globus eine vollständige Lösung für Zeitmessung, Online-Anmeldung, Teilnehmermanagement und Auswertung aller Arten von Ausdauer-Sportevents an. Die RACE RESULT 12 Software ist nach wie vor zentrales Element der Lösung, doch die meisten Umsätze erwirtschaftet das Unternehmen heute durch die Zeitmessungs-Hardware.

Neben den rund 50 Beschäftigten am Firmensitz in Pfinztal, besteht die Firma aus sieben Distributoren auf drei Kontinenten und den drei Mitgliedern des Aufsichtsrats. Die Firma war stets profitabel, verzehnfachte Kundenstamm und Umsatz in den letzten vier Jahren und hat 2018 einen Jahresumsatz von über 10M Euro erwirtschaftet. 2017 wurde bereits das 2000ste Timing System ausgeliefert.


100% der Aktien werden von RACE RESULT Mitarbeitern gehalten, was eine zufriedene und fluktuationsfreie Belegschaft verheißt und somit auch eine sehr hohe Kundenzufriedenheit.

 

RACE RESULT ist Mitglied der RAIN RFID Alliance

1999

Sönke Petersen startet das RACE RESULT Software-Projekt

2009

Sönke gründet die IT Sport Service GmbH um ein Zeitmesssystem zu entwickeln

Erstes Passiv-System

2013

Sönke, Nikias Klohr und Thorsten Vogel gründen die race result AG

2014

Aktiv-System eingeführt

14 Mitarbeiter und 7 Distributoren weltweit

2015

Neue faltbare Bodenantenne

21 Mitarbeiter

2017

Neues Firmengebäude in Pfinztal

Tracking-Lösung kommt auf den Markt

35 Mitarbeiter

2018

Neue Passiv-Transponder

52 Mitarbeiter

2019

Chip2Go eingeführt

Patent auf faltbare Bodenantenne

We are RACE RESULT!

Sönke Petersen

(CEO)

Nikias Klohr

(CTO)

Thorsten Vogel

(Head of IT)

Andreas Funck

(Head of Print)

Mateusz Zajac

(Head of Electronics Production)

Janine Gehrlein

(Head of HR)

Felix Schöppe

(Head of Operations)

Thorsten Griesbach

(Head of Support)

Julia Sefner

(Customer Care and Accounting Manager)

Franziska Alzuhn

(Customer Care and Visual Design Manager)

Ugo Durand

(Technical Support Manager)

Maria Laura Dichiara

(Customer Care and Visual Design Manager)

Dariusz Piotrowski

(Electronics Production Specialist)

Anja Michaelis

(Production and Print Specialist)

Safak Antepüzümü

(Electronics Production Specialist)

Moritz Augsburger

(Embedded Electronics Engineer)

Jennifer Plavsic

(Shipping and Customs Manager)

Giovanni Panessa

(Warehousing Specialist)

Gabriel Nelle

(Senior Fullstack Developer)

Alexander Sarter-Sommer

(Mechanical Production Specialist)

Lakshmi Mielke

(Customer Care and Visual Design Manager)

Hannes Krüger

(DevOps Engineer)

Elliot Tabraham-Dowers

(Business Development Manager)

Manuel Fessler

(Mechanical Engineer)

Lars Späth

(International Sales Manager)

Dominic Lipp

(Special Applications Engineer)

Andrea Krauß

(Production and Print Specialist)

Martin Mensch

(Embedded Firmware Developer)

Dennis Meckler

(Online Marketing Manager)

Tim Werling

(Shipping Specialist)

David Sutter

(Electronics Production Engineer)

Thomas Schindler

(Technical Support and Sales Manager)

Worawit Uttamang

(Communication Engineer)

Friedrich Hoffmann

(Mechanical Production Specialist)

Sascha Hornung

(International Sales Manager)

Weichuan Liao

(International Sales Manager)

Sven Hofmann

(RF Electronics Engineer)

Aleksandra Piotrowska

(Electronics Production Specialist)

Stewart Jones

(Technical Support Manager)

Florian Kunzweiler

(Student Software Engineering)

Anna Lepiarz

(Electronics Production Specialist)

Sascha Schally

(Production and Print Specialist)

Kevin Damiani

(Senior Frontend Web Developer)

Ulisse Mariangeli

(Technical Support and Sales Manager)

Sascha Voth

(Full Stack Developer)

Dirk Baumgärtner

(Technical Account and Sales Manager)

Clemens Herz

(Technical Support Manager)

Yannick Roos

(Production Specialist)

Dieter Herbold

(Facility Manager)

Rico Schmitt

(Student Trainee Hardware Development)

Linda Schillinger

(Student Trainee Embedded Systems)

Daniel Jairo Nino Caldas

(Student Trainee Sales and Marketing)

Jerzy Sobieszek

(Production Specialist)

The Distributors

Hanno Maier

(National Distributor Switzerland)

Aaron Clarke

(National Distributor Australia/ New Zealand)

Mark Bockmann

(National Distributor USA)

Julia Bellamy

(race|result USA)

Mark Courtney

(race|result USA)

Gérald Chalamet

(National Distributor France)

Ib Stokkebye

(National Distributor Denmark)

David Jones

(National Distributor UK)

Andrew Lovatt

(National Distributor UK)

Jaroslav Štancel

(National Distributor Slowakia/ Czech Republic)

The Supervisory Board

Hanno Maier

Dr. Jakob Karszt

Dr. Johannes Schmid