17.12.2020

Original faltbare Bodenantenne

RACE RESULT bleibt Marktführer

Vor fünf Jahren hat RACE RESULT die faltbare Bodenantenne auf den Markt gebracht. Diese Innovation revolutionierte die Timing-Branche und wurde schnell zu einem der wichtigsten Gründe für Timing-Unternehmen, auf die RACE RESULT-Technologie umzusteigen.

Timing-Crews konnten fortan ihre Zeitmesssysteme nun in deutlich kürzerer Zeit aufbauen, die aufwändige Verlegung von Kabeln entfiel mit der klappbaren Lösung. Damit mussten auch Straßen am Veranstaltungstag erst kurz vor dem Rennen gesperrt werden und konnten nach Rennende schneller freigegeben werden. Der modulare Aufbau ermöglicht es Timern, Antennenmatten mit einer Breite von bis zu 16 Metern auszulegen. 

Die faltbaren Antennen werden in Deutschland in der RACE RESULT-Zentrale in Pfinztal hergestellt. Nach fünf Jahren ist diese Eigenentwicklung von RACE RESULT immer noch Marktführer, wurde jedoch bereits von anderen Unternehmen kopiert.

 

Patentierte Lösung

RACE RESULT hält das Patent für das innovative Designmerkmal der Antennenmatte, mit dem die Matten gefaltet werden können, ohne dass die Antennen oder Kabel entfernt werden müssen. Timing-Matten, bei denen die Kabel zur Aufbewahrung entfernt werden und rollbare Matten verstoßen nicht gegen das RACE RESULT-Patent. Alle faltbaren Timing-Matten, bei denen Antennen und Kabeln in der Matte verbleiben, verstoßen jedoch direkt gegen das RACE RESULT-Patent. Für weitere Informationen zum Patent kontaktieren Sie uns bitte oder lesen Sie die vollständige Patentbeschreibung hier.


"Patentanmeldungen sind weder einfach noch billig, aber es ist wichtig, unsere technologischen Innovationen sowohl für unser eigenes Unternehmen als auch für unsere Kunden zu schützen", sagt Nikias Klohr, CTO von RACE RESULT. „Wir haben viele Ressourcen aufgewendet, um die Matten zu entwickeln und zu testen, bevor wir sie auf den Markt brachten. Für uns ist es wichtig, unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt anzubieten, das jahrelang im Einsatz ist, unabhängig von der Größe der Veranstaltung. Wir müssen nicht nur unsere Investitionen in die Entwicklung schützen, sondern auch die Investitionen, die unsere Kunden in unsere Technologie getätigt haben. Sie sollten nicht mit anderen Timing-Unternehmen konkurrieren müssen, die billige Nachahmerprodukte verwenden. Neue Innovationen, wie unsere faltbare Matte und die Track Box, bringen unsere Branche kontinuierlich voran. Dies ist nur durch ein nachhaltiges Geschäftsmodell und die Deckung unserer Entwicklungskosten möglich."

 

Innovativ und nachhaltig

Marc Roy, CEO von Sportstats, dem weltweit größten Timing-Unternehmen, teilt seine Gedanken über die Partnerschaft mit renommierten Herstellern: „Wir sind stolz darauf, die beste Timing-Technologie auf dem Markt einzusetzen. Letztendlich kommt es nicht nur darauf an, wer die beste Technologie hat, sondern auch, wer ein langfristiger Partner sein kann. Wir möchten, dass unsere Partner stabil genug sind, um eine Krise zu überstehen, wie sie die Timing-Branche derzeit bei Corona sieht. Unsere Partner sollten uns weltweit zu unterstützen und jedes Jahr Innovationen und neue coole Produkte herauszubringen. Für die Weiterentwicklung unserer Branche ist es wichtig, Unternehmen wie RACE RESULT zu haben, die kontinuierlich neue Maßstäbe für Innovationen setzen.”

 

Die faltbaren Bodenmatten sind Teil des RACE RESULT-Zeitmesssystems mit dem Dekoder 5000s, funktionieren jedoch auch unabhängig mit anderen Decodern und Transpondern von Drittanbietern und können separat erworben werden. Die deutsche Firmenzentrale hält Originalersatzteile wie Kabel und Antennen auf Lager und bietet auch einen Mietservice an, um Kunden mit zusätzlichen Antennen für größere Veranstaltungen zu unterstützen.
Mehr Informationen zum RACE RESULT Passiv-System finden Sie hier